SVO kommt nicht ins Straucheln

9:3 Erfolg in Neckarsulm

Der SVO schwimmt weiterhin auf der Erfolgswelle und nimmt verdient beide Punkte aus Neckarsulm mit nach Hause. Allerding mussten diesmal Marquart/ Klein im Doppel erstmals Federn lassen. In einer haudünnen Partie sorgten Hacker/ Wörner für die erste Doppelniederlage der Saison. Mit einem Kraftakt stemmten sich am Nebentisch Lutsch/ Kollecker gegen die drohende Niederlage und hatten gegen Zornmüller/ Burkart mit 16:14 im Fünften das besseren Ende für sich. Ohne jede Probleme erhöhten Bohn/ Kern gegen Rößle/ Wehn auf 2:1 aus Sicht der Gäste.

 

Abermals als Bank präsentierte sich das Onolzheimer vordere Paarkreuz in Durchgang 1. Timo Marquardt siegte knapp über Rolf Hacker (3:1) während Rolf Lutsch mit zunehmender Spieldauer seinem Gegner Zornmüller keine Chance ließ (3:0). Markus Bohn feierte nach einem wahren Krimi gegen Wörner seinen bereits elften Einzelerfolg (3:2 nach Sätzen). Nicht so gute Nerven zeigte Peter Klein am Nebentisch. In einer offenen Partie hatte der Neckarsulmer Rößle nach hartumkämpften Sätzen im Entscheidungssatz die Nase vorn. Ungefährdete Siege führen anschließend Dieter Kollecker und Carsten Kern gegen Burkart und Wehn ein. Nach der Niederlage von Rolf lutsch gegen Hacker bescherten Timo Marquardt und Peter Klein mit Erfolgen über Zornmüller und Wörner dem SVO einen am Ende doch klaren 9:3 Erfolg gegen Neckarsulm Dritte.

 

Am Sonntag den 09.12. empfängt der SVO zum letzten Vorrundenspiel den TSV Neuenstein. Spielbeginn ist wie gewohnt um 10 Uhr, die Mannen um Peter Klein freuen sich auf zahlreiche Zuschauer.

 

Die Spiele im Überblick:

 

Neckarsulm III – SVO   (3:9)

Hacker/ Wörner – Marquardt/ Klein 8;11, 11:8, 7:11, 11:9, 11:8

Zornmüller/ Burkart – Lutsch/ Kollecker 6:11, 7:11, 11:6, 12:10, 14:16

Rößle/ Wehn –Bohn/ Kern 4:11, 5:11, 4:11

Hacker – Marquardt 2:11, 15:13, 9:11, 9:11

Zornmüller– Lutsch 15:17, 5:11, 5:11

Wörner – Bohn 11:7, 3:11, 11:9, 8:11, 9:11

Rößle – Klein 8:11, 11:7, 11:9, 8:11, 11:6

Burkart– Kollecker 8:11, 9:11, 7:11

Wehn – Kern 8:11, 5:11, 7:11

Hacker– Lutsch 11:9, 11:8, 11:6

Zornmüller – Marquardt 10:12, 4:11, 3:11

Wörner – Klein 5:11, 11:13; 11:9, 11:7, 6:11

Wir bedanken uns bei unserem Sponsor

Logo_STW

Besucher

Heute 0

Gestern 19

Woche 99

Monat 277

Insgesamt 16919

Facebook

Copyright © 2017. All Rights Reserved.