SVO souverän

9:2 Erfolg in Kornwestheim

Trotz des stark ersatzgeschwächten Gastgebers aus Kornwestheim hielten die Onolzheimer von Beginn an das Tempo hoch und gingen schnell mit 3:0 in Führung. Keines der drei Doppel hatte hierbei große Mühe ihre Gegner in Schach zu halten.

 

Anders verlief das Auftakteinzel zwischen Timo Marquardt und seinem Gegner Schötz. Kornwestheim „neue Nr. 1“ agierte äußerst sicher und setzte den Onolzheimer mit variablem Angriffsspiel zu sehr unter Druck, alle Gegenwehr half nichts denn der Gastgeber hatte im Fünften das glücklichere Ende für sich. Rolf Lutsch hatte lediglich Startschwierigkeiten mit dem unorthodoxen Spiel von Schurr, jedoch hatte er dieses recht schnell im Griff (3:0). Den zweiten Punktverlust an diesem Nachmittag verursachte Markus Bohn. Relativ unnötig war seine Niederlage, hatte er Ball und Gegner doch die meiste Zeit im Griff (1:3). Alle folgenden Partien konnte der SVO für sich entscheiden, wenn auch die ein oder andere knappe Partie dabei war, letztendlich ein verdienter Arbeitssieg für den Tabellenführer der Landesliga.

Am kommenden Sonntag (10 Uhr) empfängt der SVO den Tabellenvierten aus Neckar-Zaber. Bereits in der Vorrunde war diese Partie eng umkämpft, daher darf eine spannende Begegnung erwartet werden.

 

Die Spiele im Überblick:

 

Kornwestheim III – SVO   (2:9)

Schötz/ Schurr – Marquardt/ Klein 5:11, 4:11, 4:11

Ilie/ Nguyen – Lutsch/ Möß 2:11, 3:11, 7:11

Böttcher/ Haag –Bohn/ Kern 2:11, 9:11, 4:11

Schötz – Marquardt 11:8, 11:7, 9:11, 8:11, 11:6

Schurr– Lutsch 9:11, 7:11, 8:11

Ilie – Bohn 8:11, 11:4, 12:10, 11:8

Nguyen – Möß 16:11, 4:11, 11:5, 11:13, 8:11

Böttcher – Klein 4:11, 6:11, 15:13, 3:11

Haag – Kern 2:11, 4:11, 5:11

Schötz– Lutsch 8:11, 3:11, 12:10, 12:10, 6:11

Schurr – Marquardt 11:7, 4:11, 6:11, 6:11

Wir bedanken uns bei unserem Sponsor

Logo_STW

Besucher

Heute 2

Gestern 2

Woche 31

Monat 393

Insgesamt 15950

Facebook

Copyright © 2017. All Rights Reserved.