SVO nicht chancenlos

5:9 Niederlage gegen Sportbund Stuttgart

 

Zwischenzeitlich lag fast eine Überraschung in der Luft, werten sich die Hausherren doch tapfer gegen die erste Heimniederlage nach über einem Jahr an heimischer Platte. Diese konnte aber am Ende nach über drei Stunden Spieldauer von den gut aufgelegten TT-SVO-Plattencracks nicht verhindert werden. Dabei standen mehrere Einzelbegegnungen auf Messer Schneide. Zwei Doppelsiege sowie drei Einzelerfolge auf der Habenseite waren aber letztlich zu wenig. Trotzdem kann als Fazit festgehalten werden, der SVO kann auch eine Spielklasse höher den Gegnern Paroli bieten.

 

 

Wir bedanken uns bei unserem Sponsor

Logo_STW

Besucher

Heute 1

Gestern 10

Woche 1

Monat 124

Insgesamt 27473

Facebook

Copyright © 2017. All Rights Reserved.